News

PALAZZO-Spiegelpalast gastiert in Nürnberg

Der PALAZZO-Spiegelpalast von Alexander Herrmann gastiert von 05.11.2017 bis 11.03.2018 wieder in Nürnberg.

Freuen Sie sich auf Entertainment pur bei der neuen Palazzo Show in Nürnberg. Während Sie ein wunderbares 4 - Gänge Menü von Alexander Herrmann genießen werden, führen Ihre Gastgeber Andreas Wessels und Sänger Aron Eloy Sie durch eine rasante Show mit internationalen Artisten.

Showprogramm:
„Global Players“ lautet der Titel des neuen Programms – und der ist durchaus wortwörtlich zu verstehen: Gastgeber Andreas Wessels und Sänger Aron Eloy, beides Herren von Welt und Weltenbummler in Personalunion, präsentieren eine rasante Show voller artistischer Highlights, in der internationale Artisten aus aller Herren Länder Darsteller und Mitspieler zugleich sind.

Weitere Informationen unter: http://www.palazzo.org/nuernberg/  

Die lange Nacht der Wissenschaften: Erleben Sie (fast) alles, Wissen all inclusive!

Spüren Sie schon die Vorfreude?
Am Samstag, 21. Oktober zwischen 18 und 1 Uhr können neugierige Nachtschwärmer wieder die wunderbare Welt der Wissenschaften erobern. Rund 1000 Programmpunkte laden nach Nürnberg, Fürth und Erlangen ein, die Trends von morgen zu erleben, mit Fachleuten zu diskutieren und selbst Hand anzulegen. Seien Sie live dabei und machen Sie mit uns die Nacht zum Tag!
"Wissenschaft to go"
Tickets und Programmhefte gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Das komplette Programm finden Sie unter:
www.nacht-der-wissenschaften.de/2017/programm/

Der Sommer lädt nach draußen ein - Sommernachtfilmfestival

Der Sommer lädt nach draußen ein:
Genießen Sie beim diesjährigen Sommernachtfilmfestival aktuelle Filme
unter dem fränkischen Sternenhimmel.

www.sommernachtfilmfestival.de

Genießen Sie diesen Sommer 10 Gratis-Erlebnisse in Nürnberg!

Musik

  • Live-Musik im Le Méridien: Jazz- oder Klaviermusik lauschen, dabei einen fruchtigen Cocktail trinken und den Abend entspannt ausklingen lassen. In der Atelier Bar des Hotels Le Méridien erleben Sie genau dies donnerstags von 21 bis 23:45 Uhr. Näheres lesen Sie hier.
  • Musik der unterschiedlichsten Genres auf zwei großen Bühnen, dazu Poetry Slams und bildende Kunst: Das Brückenfestival bringt am 11. und 12. August geballte Kultur in die Pegnitzauen. Bands und Teilnehmer für dieses Jahr werden noch bekanntgegeben. Hier lesen Sie mehr.
  • Europas größtes Klassik Open Air findet seit 2000 im Luitpoldhain statt. Unter freiem Himmel lauschen Sie den Klängen der Staatsphilharmonie Nürnberg und den Nürnberger Philharmonikern. Los geht es am 23. Juli um 11 Uhr mit einem Familienkonzert und dem Konzert „Stars und Sterne“ um 20 Uhr. Ein weiterer Termin ist der 5. August, der mit einem Feuerwerk abschließt. Mehr auf klassikopenair.nuernberg.de.

Kunst & Kultur

  • Bei den Mittagslesungen „Gäste & Buch“ gönnen Sie sich zwischen 14 und 14:45 Uhr eine literarische Auszeit. Mittwochs und donnerstags finden die Lesungen von Nürnberger Persönlichkeiten im KunstKulturQuartier in der Königstraße 93 statt. Am Freitag in der Stadtbibliothek Zentrum im Bildungscampus Lernwelt. Wer wann liest, erfahren Sie hier.
  • Ganz ohne Farbe: Dass Bilder in Zeiten der digitalen Fotografie nicht immer grell bunt sein müssen, zeigt die Ausstellung „Schwarz Weiß“ des Forums freier Fotografen e.V.. Geöffnet ist sie immer samstags von 12 bis 15 Uhr im Atelier- und Galeriehaus Defet in der Gustav-Adolf-Straße 33. Mehr Infos auf der Seite der fotoszene Nürnberg.
  • Feierabendprogramm: Die Ausstellungen im KunstKulturQuartier, also in Kunsthalle, -haus, -villa und Künstlerhaus, besuchen Sie jeden Mittwoch von 18 bis 20 Uhr kostenlos. Aktuell sehen Sie dort etwa einen „Längsschnitt durch die Kunst in Nürnberg seit 1947“ oder Arbeiten von Benjamin Houlihan. Alle Themen und mehr Infos finden Sie hier.

Sport

  • Mach mit und bleib fit – heißt es den ganzen Sommer über in den Nürnberger Bewegungsparks. Unter Anleitung eines Trainers sporteln Sie je nach Park ein bis zwei Mal wöchentlich. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die genauen Termine finden Sie hier.

Sonstiges

  • Im längsten Biergarten der Welt sitzen Besucher des Fränkischen Bierfests von 14.-18. Juni. Rund 40 Brauereien schenken im Burggraben ihre Spezialitäten aus, es gibt einen feierlichen Umzug, Live-Musik und einen Einblick in die Kunst des Brauens – alles bei freiem Eintritt. Programm und genaue Öffnugszeiten finden Sie hier.
  • Ein Hauch Exotik in der Stadt: Vom 15.-18. Juni lockt das Afrikafestival in den Pegnitzwiesen. Besucher schlendern über den Kunstmarkt, kosten marokkanische oder kongolesische Gerichte oder lauschen den typischen Klängen des Landes. Auch Hilfsprojekte stellen sich vor. Was es sonst noch zu sehen gibt, lesen Sie hier.

"Spiel der Gegensätze" auf dem Erfahrungsfeld in Nürnberg

Bereits seit dem zwanzigsten Jahr eröffnet immer im Mai das Erfahrungsfeld der Sinne bis Mitte September auf der Wöhrder Wiese. Das neue Motto dieser Saison lautet „Spiel der Gegensätze“. Hier können Kinder, Eltern, Kindergärten, Schulklassen und alle anderen Interessierten mehr als 20 neue Stationen besichtigen. Die 20 neuen Stationen beschäftigen sich mit Gegensätzen aller Art, die sich anziehen, abstoßen, ergänzen, zusammen wirken oder in noch ganz anderen Verbindungen zu einander stehen.

20. bis 27. Mai 2017: Nürnberger Versicherungscup

Auch in diesem Jahr, findet 2017 wieder der Nürnberger Versicherungscup des Damentennis am Valznerweiher statt. Der Kampf um die 250.00 Euro Preisgeld spielt sich auf dem Tennisgelände des 1 FC Nürnberg ab wo auch viele deutsche Tennis-Größen antreten werden wie zum Beispiel Laura Siegemund und Julia Görges. Ob die Vorjahressiegerin Kiki Bertens ihren Titel verteidigenn kann….?

Blaue Nacht 2017

Am 6. Mai gibt die 18. Blaue Nacht den Auftakt für den Nürnberger Kultursommer. Doch eigentlich startet sie – für alle Besucher/innen mit Frühspurt-Ticket – bereits am Freitag, den 5. Mai, am Vorabend der großen Blauen Nacht, an dem in einer Preview bereits alle elf hintersinnigen bis widerborstigen Projekte aus dem Blaue-Nacht-Kunstwettbewerb präsentieren. Am Samstag, den 6. Mai gibt es dann das Gesamtpaket.

Die Blaue Nacht, also neben dem Wettbewerbs-Dutzend die wunderbare Burgprojektion der Fürther Künstlerin Barbara Engelhard, die faszinierende Video-Mapping-Show des weltweit agierenden Künstlers Philipp Geist auf dem Hauptmarkt und natürlich das überraschungsreiche Angebot der beteiligten Kultureinrichtungen.
 
Alle sind sie wieder dabei und auch einige neue Akteure sind hinzugekommen: Mehr als 70 Institutionen mit ganz unterschiedlichen Themenschwerpunkten zeigen, was in ihnen steckt, und beweisen wieder einmal mehr, dass Nürnberg eine veritable Kulturstadt ist.


www.blauenacht.nuernberg.de

Nürnberger Frühlingsfest 2017

Das Nürnberger Frühlingsfest öffnet vom 15.04. bis 01.05.2017 wieder seine Pforten.

Der Super-Looping "Infinity", zwei Achterbahnen, schräge Effekte wie im Spiegellabyrinth "Glaswerk" und bei der Baustellen-Parodie "Krumm & Schief", dazu Hendl, Hax'n und Heringe in Hülle und Fülle – auf dem Nürnberger Frühlingsfest ist für jeden Geschmack etwas dabei.


Zur Eröffnung präsentierten sich die Schaustellerfamilien in einem bunten Festzug mit Pferde-Wagen und Musikkapellen. Bei prächtiger Stimmung im Festzelt benötigte Oberbürgermeister Ulrich Maly nicht mehr als drei Schläge, um offiziell das erste Fass Festbier anzustechen. Jetzt heißt es nur noch durchhalten und Daumen drücken, denn die Wetteraussichten für die Feiertage sind nicht gerade rosig.

Insgesamt legen sich beim Frühlingsfest 167 Schaustellerbetriebe ins Zeug, um den Besuchern entspannte, unterhaltsame Stunden zu bescheren. Während der Preis für die Maß Bier auf 9,20 Euro angehoben wurde, blieben die Preise für viele Fahrgeschäfte wie das Riesenrad stabil.

Das Gourmettheater Palazzo von Sternekoch Alexander Herrmann gastiert wieder in Nürnberg

Freuen Sie sich auf vergnügliche Stunden, in denen meisterhafte Kochkunst auf preisgekrönte Akrobatik trifft, erlesene Köstlichkeiten mit herzerfrischendem Humor garniert werden und Momenten genießerischen Schwelgens spannungsgeladene Drahtseilakte folgen.
Motto des 4-Gang-Menüs in diesem Jahr: „Kontraste“! Freuen Sie sich auf spannend kombinierte "Gegensätze, die sich anziehen" und entdecken Sie Vertrautes ganz neu und spannend inszeniert.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website von Palazzo Nürnberg:
http://www.palazzo.org/nuernberg/

Aktuelle Rechtsprechung – Wohnungsgeberbestätigung beim Auszug abgeschafft

Seit dem 01.11.2015 muss ein- bzw. ausziehenden Mietern eine Meldebestätigung ausgestellt werden.
Da die Wohnungsgeberbestätigung beim Auszug eines Mieters nicht dem Ziel des Gesetzes, die Verhinderung von Scheinanmeldungen beiträgt, hat der Gesetzgeber hier nachgebessert.

Zum 01.11.2016 wird die „Wohnungsgeberbestätigung beim Auszug“ wieder abgeschafft.
Für die Vermieter bedeutet das, dass Sie weniger Bürokratie und Arbeit beim Auszug eines Mieters haben.

Die Meldebescheinigung zum Einzug eines neuen Mieters bleibt von der Gesetzesänderung unberührt!

Fürther Michaeliskirchweih: Vegetarisch / Vegan auf der Kärwa

Um es vorweg zu sagen: Vegetarier können auf der "Kärwa" aus einem breiten Angebot passender Leckereien auswählen. Wer sich vegan, also rein pflanzlich ernähren möchte, muss etwas länger suchen, da viele Rezepturen zwar kein Fleisch, aber Eier und / oder Milchprodukte enthalten. Hungrig heimgehen müssen die Veganer trotzdem nicht.

Veganer können beispielsweise überall dort zuschlagen, wo Champignons in der Pfanne brutzeln - etwa bei der Schlemmerküche Münch (Rud.-Breitscheid-Str. / Parkplatz Kl. Freiheit) oder Firma Wentzl (Königstr. 97).
Leo's Pommes (Rud.-Breitscheid-Str. 23) bietet fünf vegane Soßen an, die Pommes werden aus frischen Kartoffeln geschnitten und in Pflanzenöl frittiert.

Als leichter veganer Zwischengang eignen sich etwa eingelegte Gurken von Denny Morawski alias "Gurken-Heini" (Königstr. 115), der viele verschiedene Marinaden im Angebot hat, oder Thorsten Niebuhr (Nürnberger Str. / Stadtpark). Maiskolben finden sich nicht nur bei "Mais Man" an der Fürther Freiheit oder vor dem Hallplatz in der Königstraße, sondern häufig auch an Drillhütten.

Sämtliche Crepes und Galettes, wie etwa bei Gerlinde Huber an der Ecke Breitscheid-/Gustav-Schickedanz-Straße, sind meist in vielen vegetarischen Varianten erhältlich - aber nicht vegan, da der Teig Eier und Milch enthält.

Vegetarisch, aber nicht vegan sind auch Baggers und Flammkuchen (Nicole Grauberger, Friedrichstr.) sowie die zahlreichen Variationen von Pizza (z.B. Fa. Mendola, Königstr. 125), überbackenen Knoblauchbroten (z.B. "Armer Ulrich", Königstr. gegenüber vom Helmplatz, "Krug's Heiße Snacks", Kirchenstr. /Ecke Nürnberger Str.), "Fleckerl" (= Sauerteigfladen mit Belag), Spätzle (Königstr. 134), Langos (mehrere Stände in der Königstr.), und warme Brezen (z.B. Fam. Hartnagel, Königstr. 116).



Die Stadt(ver)führungen 2016: Macht! vom 23. bis 25. September 2016

Seit 2000 bieten die Stadt(ver)führungen den Nürnberger und Fürther BürgerInnen in einem dreitägigen Führungsmarathon die Möglichkeit ihre Stadt einmal anders kennenzulernen. Bekannte Persönlichkeiten, Künstler, Institutionen, gemeinnützige Organisationen, Stadtführer oder Menschen mit besonderen Interessen geben mit über 380 Führungsthemen Einblicke in unbekannte oder normalerweise verschlossene Orte, ermöglichen Kontakt zu bekannten Personen der Stadt oder untersuchen historische, aktuelle, spannungsreiche und unterhaltsame Themen des aktuellen Jahresmottos.

Passend zum 700. Geburtstag von Karl IV. lautet das diesjährige Programm-Motto „Macht!“. Als Beitrag zur modernen Nürnberger Heimatkunde suchen die Stadterklärer mit ihren Gästen lokale Machtbauten auf. Sie begeben sich auf die Spuren von Karl IV. und anderer einflussreicher Menschen, untersuchen Machtergreifungen und -kämpfe in Geschichte und Gegenwart der Stadt. Und natürlich stehen auch wieder kulinarische Angebote und Entdeckungstouren für junge Stadterkunder auf dem Programm.

Weitere Informationen unter: www.stadtverfuehrungen.nuernberg.de

29. SommerNacht FilmFestival

25 Abende lang verwandeln die Festival-Partner Wiesen, Plätze und besondere Orte in der Region in Kinosäle, größtenteils unter freiem Himmel. Neben der sorgfältigen Filmauswahl ist allen auch das Rahmenprogramm wichtig: Regisseure und Filmemacher werden zu Gesprächen eingeladen, um mit dem Publikum in direkten Kontakt zu treten und Live-Musik ergänzt das Leinwandgeschehen perfekt.

Ungewöhnliche Orte fürs Kino erobern und darüber die Filmqualität nicht aus den Augen verlieren – im SommerNachtFilmFestival finden alle Sparten ihren Platz: Arthouse-Filme und Neuentdeckungen, Klassiker und sogar Stummfilme, Kurzfilme, Dokumentarfilme und der eine oder andere Publikumshit, der auch uns Veranstalter von seiner Qualität überzeugt.

Weitere Informationen unter: www.sommernachtfilmfestival.de

"Nürnbergs fünfte Jahreszeit vom 29. bis 31. Juli": Bardentreffen 2016

Es ist eines der größten Musikfestivals in Deutschland und erfüllt jährlich die Nürnberger Altstadt am ersten Wochenende der bayerischen Sommerferien mit nationalen und internationalen Klängen: das Bardentreffen. Mehr als 200.000 Menschen feiern jedes Jahr beim Bardentreffen mit. Es ist ein Musikspektakel der Superlative, das Nürnberg da veranstaltet: Für die Süddeutsche Zeitung ist "das größte Umsonst & Draußen Musikfestival Deutschlands" auch "Nürnbergs fünfte Jahreszeit".

Am Hauptmarkt, hinter der Lorenzkirche, auf der Insel Schütt und an weiteren Plätzen stehen große Bühnen. Die Besucher tanzen vor ihnen und genießen das beeindruckende Flair der Innenstadt. Für die vielen Straßenkünstler aus der ganzen Welt sind Plätze und Gässchen die Bühne, auf der sie sich präsentieren. Überall bekommen Sie so beim Bardentreffen interessante und abwechslungsreiche Musik aus allen Ecken der Welt zu hören.

Und das Beste: Das Weltmusikfestival in der einmaligen Kulisse der Nürnberger Altstadt kostet keinen Eintritt

DTM Norisring 24. - 26. Juni 2016 und 74. Int. ADAC Norisring Speedweekend

Das DTM - Highlight des Jahres findet vom 24. - 26. Juni 2016 auf dem Norisring statt!

Die Welt-Elite der Tourenwagen-Piloten gibt sich die Ehre und kämpft auf der traditionsreichen Stadtrennstrecke um Punkte für die DTM-Krone.
Wir freuen uns darauf, wie sich unsere Lokalmatadoren Marco Wittmann und Maximilian Götz in der neuen Saison schlagen! Das werden garantiert wieder hautnahe Duelle auf der engen und selektiven Rennstrecke im Herzen Nürnberg's - hier trennt sich die Spreu vom Weizen!

Die DTM fährt auch 2016 wieder 2 Rennläufe, einen bereits am Samstag und einen am Sonntag.
Wie immer werden auch wieder attraktive Partnerserien für Spannung und Unterhaltung sorgen. Freuen Sie sich auf die FIA F3 European Championship, den Porsche Carrera Cup Deutschland und den Audi Sport TT Cup. Ebenfalls in Planung ist erneut eine Präsentation von historischen Rennfahrzeugen, welche nicht nur die eingefleischten Freunde des Motorsports begeistern werden.


Public Viewing und attraktives Rahmenprogramm
Zum diesjährigen DTM-Rennen auf dem Norisring wird Deutschland auch im Fußball-Fieber sein. Damit sich Sportfans nicht zwischen Renn- und Ballsport entscheiden müssen, werden die Spiele direkt auf dem Veranstaltungsgelände eigens für die Besucher der DTM live aus Frankreich übertragen - gemütliche Biergarten-Atmosphäre inklusive. Und für das leibliche Wohl sorgen die Bewirtungsstände in unmittelbarer Nähe.

+++ Breaking News +++
Race meets Music: Max Giesinger live am Norisring

Sommer in der City - Der Nürnberger Stadtstrand

Erleben Sie auch 2016 wieder die Top-Veranstaltung zum Thema "Sommer, Strand, und Wasser". Der Treffpunkt zum Kommunizieren und Relaxen - eine Urlaubsidylle im Alltag. Das sommerliche Abenteuer für alle Generationen mitten in der Nürnberger Altstadt!
Die Gäste des Stadtstrandes erwartet von 4. Mai bis 24. Juli 2016 ein weißer Kaolinsand auf ca. 4000 qm, über 400 Liegestühle und Strandkörbe, 40 vier Meter hohe Palmen, eine Poolbar, Loungebestuhlung im Sand, Beduinenzelte, Sheraton Carlton Spa Massagezelt, Familyarea mit Pool, Beach-Sports & Games, Drinks & Barbecue sowie eine Schlemmermeile.
Der Eintritt ist frei!

Das Erfahrungsfeld: Erleben mit allen Sinnen

Am 1. Mai 2016 startete das Erfahrungsfeld in die neue Saison. Das letztjährige Schwerpunktthema Wasser bietet eine so enorme Bandbreite, dass sich der Sinnesparcours in diesem Jahr erneut unserem wertvollsten Rohstoff widmet.
Unter dem Motto „Faszination Wasser“ wird das vielfältige Element noch einmal aus neuen Perspektiven beleuchtet. Ein Aspekt wird dabei auch Wasser in seiner gefrorenen Version sein – einige der neuen Stationen beschäftigen sich mit den besonderen Eigenschaften und der Schönheit von Eis. Experimentierfreudig wird es im Eis- und im Wasserlabor: Verschiedene Versuche bieten selbst kleinen Gästen Gelegenheit zum Ausprobieren und Staunen.
Zudem kann man Wasserstraßen bauen, Wasserglocken formen, Wasserstrahlen lenken, im „Erfahrungsfeld-Meer“ angeln, etwas über das Gedächtnis des Wassers lernen und vieles mehr.

wohnref erlangen: Ihr Premiumpartner für den Immoblienverkauf

Die wohnref erlangen bietet Verkäufern ein vielfältiges Angebot rund um die Immobilie.
Machen Sie sich unsere langjährige Erfahrung und gute Marktkenntnis zu Nutze.
Unsere Grundsätze für unsere Kunden sind: Zuverlässigkeit, Transparenz und Seriosität.
Wir vertreten Ihre Interessen und setzen Ihre Vorstellungen kompetent um.

Professionelle Immobilien Vermarktung

- Für den Verkauf erstellen wir ein aussagekräftiges Exposé mit umfangreicher Fotodokumentation.

- Wir bewerben Ihre Immobilie - wenn Sie dies wünschen - auf unserer Homepage und auf ImmobilienScout24.de.

- Wir übernehmen Besichtigungstermine mit potentiellen Kaufinteressenten und bereiten die Verkaufsunterlagen komplett für Sie vor.

- Profitieren Sie von unserer in den letzten 25 Jahren gewachsenen Datenbank an Interessenten und Kunden.


Vertrauen Sie unserem erfahrenen Team. Wir kümmern uns um Ihre Immoblienverkäufe von A (Angebotserstellung) bis Z (Zuschlag).

Ihr Ansprechpartner, Leo Tetzlaf, freut sich auf Ihren Anruf unter Tel.: 09131/97326-0
oder eine E-Mail an: l.tetzlaf@wohnref.de

Niederländisches Königspaar in Nürnberg

Niederländisches Königspaar Maxima und Willem-Alexander verbringen einen Tag in Nürnberg.
Am 14. April treffen sie aus München ein. Der Besuch dient dazu, die wirtschaftlichen Beziehungen zwischen der Frankenmetropole und den Niederlanden zu stärken. Fans haben gute Chancen, einen Blick auf die Royals zu werfen.

Nürnberg Web Week

Am Montag, 11. April hat die Nürnberg Web Week begonnen. Bis 18. April finden 60 Veranstaltungen rund um das Internet statt. Diese sind nicht nur für Internetprofis und Nerds, sondern auch für Normalbürger.

Weitere Informationen unter www.nueww.de oder Tel: 0911-23 73 53 38.

Vermieter aufgepasst: Alles neu macht der März!

Neue Besen kehren gut...
Von Zeit zu Zeit brauchen Ihre
möblierten Serviceapartments neuen Glanz. Das Frühjahr bietet sich dazu ideal an. Checken Sie doch bei Gelegenheit mal die Qualität Ihrer Ausstattung und Ihres Inventars und tauschen Sie abgewohnte und verschlissene Teile aus. Röhrenfernseher sollten durch Flatscreens (möglichst groß) ersetzt werden, Handtücher und Bettwäsche sollten in einwandfreiem Zustand sein (nicht zu bunt).
Unsere Businesskunden
legen viel Wert auf moderne Komplettausstattung in ihren möblierten Wohnungen auf Zeit – zeitgemäße Einrichtung hilft uns bei der Vermietung enorm und steigert nicht nur den Wert Ihrer Immobilie sondern auch die Zufriedenheit unserer Kunden.

Hochwertig möbliertes Boardinghaus in der Altstadt



Ab sofort bei uns exklusiv in der Vermietung:


Hochwertig möbliertes Boardinghaus in der Altstadt,
• 1 bis 2 Zimmer Wohnungen mit Pfiff und Flair - auch behindertengerecht -
• gemeinsame Dachterrasse mit Blick auf die Lorenzkirche,
• Wasch- und Trockenraum.

Attraktive Inklusive-Mieten inkl. Internet.

Für weitere Informationen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.






Neues Bundesmeldegesetz ab 01.11.2015

Nach der Einführung der Verpflichtung zur Vorlage des Energieausweises zum 01.05.2014 und des Mietrechtsnovellierungsgesetzes mit dem Bestellerprinzip seit dem 01.06.2015, kommt nun mit dem neuen Bundesmeldegesetz ab 01.11.2015 eine weitere Veränderung auf uns zu.

Nach dem neuen Bundesmeldegesetz sind Sie dazu verpflichtet, den Ein- bzw. Auszug Ihrem Mieter gegenüber binnen 2 Wochen schriftlich oder elektronisch in einer so genannten Wohnungsgeberbestätigung zu bestätigen. Ihr Mieter muss sich dann innerhalb von 2 Wochen bei der zuständigen Meldebehörde an- bzw. abmelden.

Ihre Bestätigung als Vermieter muss gemäß § 19 Abs. 3 folgende Angaben enthalten:
  1. Name und Anschrift des Vermieters,
  2. Art des meldepflichtigen Vorgangs, also Einzug oder Auszug mit Einzugs- oder Auszugsdatum,
  3. Anschrift der Wohnung sowie
  4. Namen der nach § 17 Absatz 1 und 2 meldepflichtigen Personen.
Die neue Wohnungsgeberbestätigung bedeutet neuen Aufwand für Vermieter und Mieter.

Um Sie dabei zu unterstützen halten wir ab sofort den entsprechenden Vordruck für Sie bereit:
Wohnungsgeberbestätigung zum Download

Weitere Informationen finden Sie unter der folgenden Internetseite des Einwohnermeldeamtes Nürnberg:

https://www.nuernberg.de/internet/einwohneramt/meldewesen.html

Palazzo wieder zu Gast in Nürnberg

Palazzo – die aufregende Dinner-Show von Sternekoch Alexander Herrmann
gastiert wieder in Nürnberg. Der Spiegelpalast – gegenüber des Volksfestplatzes –
öffnet seine Türen vom 8. November 2015 bis 13. März 2016.
Die diesjährige Show „Glücksjäger“ wird begleitet von dem neuen
Vier-Gang-Menü „Kontraste“. Die Gäste erwartet ein stimmungsvoller
Abend für alle Sinne und weckt Begeisterung, die jeden ansteckt.
Auch in diesem Jahr konnte die Mitwohnzentrale Franken an Palazzo erfolgreich
möblierte Wohnungen und Apartments für die Künstler und Crew vermitteln.
Mehr dazu unter http://www.palazzo.org/nuernberg/

Einführung des Bestellerprinzips

Der Immobilienverband Deutschland IVD Bundesverband e.V. fordert, dass das von der Bundesregierung geplante Bestellerprinzip für Immobilienmakler bei der Wohnungsvermittlung, wie es im “Entwurf eines Gesetzes zur Dämpfung des Mietanstiegs auf angespannten Wohnungsmärkten und zur Stärkung des Bestellerprinzips” formuliert ist, nicht eingeführt wird. Das Bestellerprinzip in seiner aktuellen Formulierung schützt die Mieter nicht und verfehlt damit sein Ziel. Der IVD fordert die Bundesregierung deshalb auf, die Einführung zu unterlassen.

Begründung:

Die Einführung des Bestellerprinzips, wie es im Gesetzentwurf formuliert ist, …

… gefährdet den Berufsstand des Maklers und damit Arbeitsplätze.

Für den Makler kann das Bestellerprinzip im Vermietungsbereich Verdienstausfall, Entlassungen und im schlimmsten Fall die Bedrohung seiner Existenz bedeuten.

…stellt einen politischen Eingriff in die Vertragsfreiheit dar.

Durch die geplanten Regelungen dürfen praktisch nur noch Vermieter den Immobilienmakler zahlen. Damit hätte der Mieter nicht mehr die Freiheit, einen Makler zu beauftragen. Dies sollte aber auch in einer sozialen Marktwirtschaft möglich sein. Ein klarer Einschnitt zu Lasten des Mieters, aber auch zu Lasten des Maklers, der für den Interessenten eine individuelle Leistung erbringt, dafür aber von ihm kein Geld nehmen darf.

… lässt keine einzige Wohnung entstehen.

Die EnEV ist seit 01.05.2014 in Kraft

Die Energieeinsparverordnung (EnEV), die von Wohnungseigentümern, Hausverwaltungen und auch Maklern zu beachten ist, ist vor kurzem überarbeitet worden. Die Änderungen und Neuerungen in dieser Verordnung sollen nun umgesetzt werden, zum 1. Mai 2014 wird die geänderte EnEV in Kraft treten.

Angaben in Immobilienanzeigen

Ein wichtiger Punkt der neuen Verordnung ist § 16a EnEV, wonach in Immobilienanzeigen folgende Angaben gemacht werden müssen:

zur Energieeffizienzklasse

  • zum Energieendverbrauch
  • zum Baujahr des Gebäudes
  • zur Befeuerungsart

Maßgeblich sind hierfür die Angaben im Energieausweis. Sofern ein Energieausweis nach bisherigem Recht vorhanden ist, ist dieser Energieausweis trotz fehlender Angaben (Energieeffizienzklasse) für die Zeit seiner Gültigkeit noch ausreichend.

 

Weitere Informationen finden Sie unter:

http://www.mitwohnzentrale-franken.de/userdir/cms/docs/N-EnEV-Information.pdf